problemhunde leinenaggression training ohne leckerchen

Legt Ihr Hund ein Verhalten an den Tag, das sie stört, und Sie wissen einfach nicht mehr weiter?

Waren Sie schon bei verschiedenen Hundeschulen und Trainern und niemand konnte Ihnen bis jetzt helfen?

Training ohne Leckerchen – und ohne Gewalt!

Das Eizeltraining ist der wichtigste und effektivste Baustein unseres Trainingsprogramms, denn nur bei Ihnen vor Ort können wir wirklich sinnvoll und individuell mit Ihnen zusammen arbeiten und so innerhalb kürzester Zeit enorme Verbesserungen im Verhalten Ihres Hundes erzielen.

Das erste Training findet grundsätzlich bei Ihnen zu Hause in gewohnter Umgebung statt. Das Gespräch dauert je nach Bedarf zwischen zwei und drei Stunden, in denen wir alle theoretischen Fragen klären und das weitere Vorgehen genau besprechen. Nachdem alle theoretischen Fragen geklärt sind, geht es dann auch gleich an die Praxis! Selbstverständlich gehen wir alle Situationen nach Möglichkeit durch, damit Sie auch nach dem Termin genau wissen, wie Sie diese ab jetzt am besten managen. Selbstverständlich achten wir jederzeit auf den Stresslevel des Hundes (und des Menschen) um niemanden zu überfordern.

Wie geht es weiter?

Bereits beim ersten Termin bekommen Sie nicht nur sehr viel Hintergrundwissen, um das Verhalten Ihres Hundes zu verstehen, sondern auch praktische Anleitungen, damit Sie genau wissen, was und wann Sie tun müssen, und vor allem: Warum. In vielen Fällen ist dann kein zweiter Termin mehr nötig, ansonsten sehen wir uns wieder um eventuelle Unklarheiten zu beseitigen und das Training anzupassen. Es gibt kein Schema F, nach dem wir bei Einzelterminen arbeiten. Es wird jedes Mal ganz individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst, damit Sie schnellstmöglich Erfolge sehen. Die ersten signifikanten Verbesserungen im Verhalten stellen sich bereits in kürzester Zeit nach dem Training ein und werden im Laufe der Zeit noch verfeinert und gefestigt.

Einige wirklich komplizierte Fälle erfordern eine genauere Analyse. Dann wird – Ihr Einverständnis natürlich vorausgesetzt – nach dem Erstgespräch eine ausführliche schriftliche Auswertung angefertigt, die mögliche Ursachen des Problems aufführt und einen langfristigen Trainingsplan beinhaltet.

Wie ist die Erfolgsquote?

Leider vermitteln einige Fernsehsendungen den Eindruck, dass man einen Trainer nur zu rufen braucht, und nach 2 Tagen ist das Problem ohne viel Zutun des Besitzers erledigt. Doch der beste Trainer nützt nichts, wenn das Frauchen oder Herrchen nicht dahintersteht. Was mir am Herzen liegt, ist das Verhältnis zwischen Mensch und Hund zu verbessern und den Menschen für seinen Hund zu sensibilisieren – nur so kann man eine dauerhafte Änderung erreichen, die anhält, auch wenn das Training schon längst zuende ist. Denn uns geht es um ein entspanntes und natürliches Miteinander, das auf Vertrauen, aber auch gegenseitigem Respekt basiert, und Respekt erarbeitet man sich weder mit Gewalt noch mit Leckerchen 😉

individuelles hundetraining bei hunderbar